Bronze für Lars Wichert beim Weltcup-Finale in Luzern

14.07.2018 - Fantastisch! Er kann es noch immer!!

3. Platz und damit Bronzemedaille für Lars Wichert vom Ruder-Club "Allemannia von 1866" beim Weltcup-Finale in Luzern im Leichten Einer (LM1x).
Bis zur 1.000 Meter Marke führte Lars das Feld an, musste jedoch dann die Boote aus der Schweiz und Australien ziehen lassen.

Herzlichen Glückwunsch lieber Lars und den Trainern Karsten Timm und Dirk Brockmann.

Foto: Detlev Seyb


Der AAC/NRB ist als "Landesruderverband Hamburg" auch auf Facebook zu finden.
Reinschauen - liken - Fan werden


datum
inhalt
Details
17.07.2018Schnuppertag bei der Ruder-Bundesliga in Leipzgmehr
16.07.2018Neue Haltestangen in der Tatenberger Schleusemehr
15.07.2018Pressestimmen und TV Beiträge Januar bis ........ 2018mehr
15.07.2018Weltcup Finale Luzern - Bronze für Lars Wichert, Gold für den Deutschland 8ermehr
14.07.2018Gesamtergebnisse 2018 Hamburger Staffelrudernmehr
10.07.2018Studierende überzeugen bei den Deutschen Hochschulmeisterschaftenmehr
09.07.2018Alexander Vollmer gewinnt in Henleymehr
08.07.2018Hamburger Schulmeisterschaften und Landesentscheid Jugend trainiert für Olympia,mehr
27.06.2018Vereinsportrait: Hamburger Ruderinnen-Club v. 1925 mehr
26.06.2018DJM 2018 in Kölnmehr
25.06.2018Silber für Tim Ole Naske beim Weltcup in Linzmehr
21.06.2018Eric Johannesen beim Weltcup in Linz als Ersatzmann dabeimehr
16.06.2018Die Ergebnisse des Wintercups 2017/18 liegen vormehr
15.06.2018Benefizregatta „Rudern gegen Krebs 2018“mehr
14.06.2018Rekordbeteiligung bei Wilhelmsburger Ruder-Regattamehr
10.06.201864. Verbandsregatta des Hamburger-Schülerruderverbandes mehr
29.05.2018Wir suchen noch Helfer: DRV Juniorenregatta in Allermöhe (1.-3. Juni)mehr
14.05.2018Amrum lädt zur ersten Coastal Rowing Regattamehr
13.05.2018Sylvia Pille-Steppat gewinnt Weltcup in Garivatemehr
03.05.2018Langstreckenregatta der Schulruderer 2018mehr